Brickell city centre, Miami, USA

Die Konstruktion CLIMATE RIBBON kühlt die Besucher der Passage in Miami durch die frische Brise vom Ozean

Jahr der Umsetzung 2015

Für eine neu errichtete Einkaufspassage in Miami lieferten wir die Stahlkonstruktion ihrer Überdachung mit der Bezeichnung CLIMATE RIBBON. Hierbei handelt es sich um eine ganz einzigartige Lösung zum Schutz der Passage vor klimatischen Einflüssen. Für die Entwicklung zeichnete ein internationales Expertenteam aus den Fachgebieten Architektur und Klimatologie verantwortlich.


Die Durchdringung von Wissenschaft und Kunst

Die riesige Konstruktion CLIMATE RIBBON schützt die Besucher der Passage vor den Launen des Wetters und fängt gleichzeitig die Meeresbrise aus der Bucht ein und wird so zur natürlichen Klimaanlage für das gesamte Einkaufszentrum.

Einzigartige Eigenschaften der Konstruktion

Die Oberfläche der einzelnen Lamellen ist eine dynamische Reihe von schiefen Ebenen, die in veränderlichen Winkeln platziert sind. Die Lage eines jeden Teils einer Lamelle ist das Ergebnis einer sorgfältigen Analyse der Neigung der Sonnenstrahlen und der Strömung des aus der Bucht hereinwehenden Windes. Die Neigung einer jeden Lamelle ermöglicht zudem ein Abtropfen des Regenwassers in Regenwasserzisternen für den erneuten Gebrauch. Die Stahlkonstruktion ist vollkommen weiß und wirkt sehr elegant. Das obere Glasdach der Konstruktion gewährt Schutz vor Regen und dient als partieller Filter gegen Sonneneinstrahlung.

Zurück zur Liste der Referenzen

Photogallery