Sky Park Bratislava, Slowakei

Für ein neues Wohn- und Verwaltungsviertel in Bratislava das Unternehmen SIGNUM die Stahlkonstruktionen der Dachaufbauten – sogenannte "Kappen" hergestellt hat. 

Jahr der Umsetzung 2019

Der Sky Park ist ein neues Wohn- und Verwaltungsviertel in der Altstadt von Bratislava, das Zaha Hadid, die wichtigste Frau der zeitgenössischen Weltarchitektur, noch vor ihrem Tod für die slowakische Hauptstadt entworfen hat. Dominante des Sky Parks sind drei attraktiv geformte Hochhäuser mit 31 Stockwerken, für die das Unternehmen SIGNUM die Stahlkonstruktionen der Dachaufbauten – sogenannte "Kappen" hergestellt hat. Die von uns gelieferte Konstruktion jeder dieser Aufbauten wiegt 90 Tonnen.


PRIMÄRSTAHLKONSTRUKTIONEN – STRAHLEN UND RINGE

Stahl-Dachkonstruktion des Gebäudes mit einem Grundriss von 45 × 26 Metern. Im Querschnitt hat die Konstruktion die Form einer 11 Meter hohen halben Ellipse. Die Strahlen aus 273 × 8 mm messenden Rohren haben die Funktion von Säulen und sind am Stahlbetonstützgerüst des Gebäudes in den betonierten Ankerplatten und im oberen Ring verankert. Die Ringe sind geschweißte Kastenträger mit rechteckigem Querschnitt und Abmessungen von 400 × 280 mm bzw. 180 × 250 mm, die aus Blechen P8 bis P16 geschweißt sind. Da die Träger in vertikaler Richtung gedreht sind, werden ihre Stege und Holmgurte durch einen Teil der Oberfläche einer Pyramide gebildet. Die Montageverbindung der Kästen und Strahlen erfolgt mittels Schrauben durch die Frontplatten.

SEKUNDÄRSTAHLKONSTRUKTIONEN – LAMELLEN

Entlang des gesamten Dachumfangs sind in den Feldern zwischen den Strahlen auf 10 Höhenniveaus Lamellen angeordnet. Der Querschnitt besteht aus einem Fünfeck aus einem Jäckel-Profil (100 × 100 × 5 mm) und einem 27 × 4 mm großen Rohr – alles mit P5-Blechen verbunden. Die Lamellen werden zwischen den einzelnen Strahlen von Streben aus 114 × 6 mm großen Rohren gestützt, die an den Ringen verankert sind.

Zurück zur Liste der Referenzen

Photogallery